Was ist Aave? Erklärung, Anwendung & Kurs Prognose

Was ist Aave?

Aave ist eine dezentrale Kryptowährungsplattform, die es Nutzern ermöglicht, Kryptowährungen zu leihen und zu verleihen. Aave verwendet intelligente Verträge, um den Prozess zu automatisieren, mit voreingestellten Regeln, wie Gelder verteilt werden, wie Sicherheiten behandelt werden und wie Gebühren erhoben werden.

Aave ist auf überbesicherte Kredite spezialisiert, was bedeutet, dass die Nutzer Krypto im Wert von mehr als dem Betrag, den sie leihen möchten, hinterlegen müssen. Dies schützt die Kreditgeber davor, Geld aufgrund von Kreditausfällen zu verlieren und ermöglicht es dem Aave-Protokoll, die Sicherheiten zu liquidieren, wenn sie zu sehr an Wert verlieren.

Aave bietet auch einen eigenen Krypto-Token (AAVE) an, der an den meisten Börsen gehandelt oder auf der Aave-Plattform eingesetzt werden kann, um Zinsen zu verdienen. Mit dem Staking verdienen Krypto-Miner Belohnungen für die Validierung von Transaktionen auf einer Proof-of-Stake-Blockchain wie der, die Aave zugrunde liegt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Funktionsweise

Aave ist ein Ethereum-basiertes Protokoll, das automatisierte Krypto-Kredite anbietet. Nutzer können Kryptowährungen als Sicherheiten hinterlegen und andere Kryptowährungen leihen, bis zu einem bestimmten Prozentsatz des Wertes der Sicherheiten. Dies wird als Loan-to-Value (LTV) bezeichnet, und Aave begrenzt den geliehenen Betrag auf 80 % des aktuellen Wertes der verpfändeten Sicherheiten.

Aave verwendet Smart Contracts, d. h. Programme, die den Kreditaufnahmeprozess automatisieren, indem sie die Kreditbedingungen berechnen, die hinterlegten Sicherheiten einsammeln und die geliehene Kryptowährung verteilen. Smart Contracts ermöglichen es Aave, ohne die Notwendigkeit eines dritten Vermittlers zu arbeiten.

Für Kreditgeber ermöglicht Aave den Nutzern, Kryptowährung auf der Plattform zu hinterlegen und Zinsen zu verdienen, die von den Kreditnehmern ausgezahlt werden.

Anstatt Kreditgeber und Kreditnehmer direkt zusammenzubringen, bietet Aave Liquiditätspools an, in die Nutzer Krypto-Vermögenswerte einzahlen können, die dann an Kreditnehmer verliehen werden.

Aave bietet auch Flash-Darlehen an, d. h. Darlehen, die innerhalb desselben Blocks auf der Blockchain zurückgezahlt werden müssen. Diese Darlehen sollen Arbitragemöglichkeiten innerhalb des Kryptomarktes ausnutzen.

Produkte

Nachfolgend ein Überblick der Produkte die das Aave Protokoll bietet.

Lending

Um Krypto auf Aave zu leihen, können Nutzer eine digitale Geldbörse mit der Plattform verbinden und eine Liste von Vermögenswerten durchsuchen, die Einzahlungen unterstützen. Einlagen bieten eine feste jährliche prozentuale Rendite (APY), die in demselben Vermögenswert ausgezahlt wird, in dem sie eingezahlt wurde.

Wenn ein Nutzer zum Beispiel Ether (ETH) einzahlt, werden die Zinsen in ETH ausgezahlt.

Die Aave-Börse bietet Zugang zu mehreren Kryptowährungen, darunter:

  • Ether (ETH)
  • Dai (DAI)
  • Aave (AAVE)
  • U.S. Dollar Coin (USDC)
  • Tether (USDT)

Wenn Sie Aave Kryptowährungen zur Verfügung stellen, werden Ihre Token zu Liquiditätspools hinzugefügt, die für die Kreditvergabe an andere Kreditnehmer verwendet werden. Der von den Kreditnehmern gezahlte Zinssatz fließt in die Kreditpools, wobei ein Prozentsatz dieser Gebühren an die Einleger ausgezahlt wird.

Borrowing

Um Kryptowährungen auf der Aave-Plattform zu leihen, müssen die Nutzer zunächst Kryptowährungen als Sicherheiten auf der Plattform hinterlegen. Sobald die Sicherheiten in den Liquiditätspools hinterlegt sind, erhalten die Nutzer tatsächlich Zinsen auf diese Einlagen.


Sobald die Mittel hinterlegt sind, können die Nutzer die unterstützten Krypto-Assets durchsuchen und Aave berechnet automatisch, wie viel sie leihen können. Da jedes Krypto-Asset unterschiedliche Eigenschaften hat, berechnet Aave den verfügbaren Betrag dynamisch, basierend auf dem Wert der hinterlegten Kryptowährung, dem Wert des Assets und der Volatilität des Assets.

Sobald die Kryptowährung ausgewählt wurde, kann der Nutzer die Transaktion bestätigen, und die Kryptowährung wird in die verbundene Wallet eingezahlt.

Alle Aave-Darlehen sind überbesichert, was bedeutet, dass der Wert der hinterlegten Vermögenswerte immer den Wert des Krypto-Darlehens übersteigen wird. Aave begrenzt die Kreditaufnahme, um Kreditgeber und Liquiditätsanbieter davor zu schützen, Geld zu verlieren, wenn die Kreditsicherheiten an Wert verlieren. Sicherheiten, die eine höhere Volatilität aufweisen, haben einen niedrigeren LTV als stabilere Vermögenswerte.Darlehen müssen nicht innerhalb einer bestimmten Frist zurückgezahlt werden, aber die Rückzahlung muss in der gleichen Form erfolgen wie die geliehene Kryptowährung. Das bedeutet, dass ein Nutzer, der sich USDT im Wert von 100 Dollar leiht, diese in USDT (plus Zinsen) zurückzahlen muss.

Flash Loan

Aave bietet Flash-Darlehen an, d.h. Darlehen, die innerhalb desselben Blocks aufgenommen und zurückgezahlt werden. Diese Darlehen wurden entwickelt, um Arbitragemöglichkeiten auf dem Kryptomarkt zu nutzen, wie z. B. Preisunterschiede zwischen Kryptowährungen an verschiedenen Kryptobörsen.

Flash Loans sind für Entwickler gedacht, die Smart Contracts schreiben, um einen Flash Loan anzufordern, einen Austausch vorzunehmen und dann den Kredit innerhalb derselben Transaktion zurückzuzahlen. Es gibt eine 0,09%ige Gebühr für alle Aave Flash Loan-Transaktionen, die vom Kreditnehmer bezahlt wird.

Liquidation

Wenn der Wert der Sicherheiten für ein Krypto-Darlehen auf Aave unter einen bestimmten LTV fällt, kann die Plattform automatisch einen Teil des Darlehens durch Liquidation zurückzahlen. Dieser Prozess beinhaltet den Verkauf von bis zu 50 % der verpfändeten Sicherheiten, um den Kredit zurückzuzahlen und den LTV wieder innerhalb der Grenzen des Kreditvertrags zu bringen.


Die Verwertung wird von “Verwertern” durchgeführt, d. h. von Nutzern, die den Kredit zurückzahlen und die Sicherheiten (zuzüglich eines Bonus von 5 %) einfordern können.

Sicherheit

Aave ist ein sicheres Krypto-Protokoll, das durch das dezentrale Netzwerk von Ethereum-Knoten und gestapelten Aave-Tokens zum Schutz des Blockchain-Netzwerks geschützt wird.

Dabei stützt sich Aave in hohem Maße auf Smart Contracts, d. h. Programme, die für die Abwicklung aller Transaktionen auf der Plattform entwickelt wurden.

Diese Verträge könnten kompromittiert werden, und Hacker könnten sich Zugang zu den Geldern auf der Plattform verschaffen. So wurden im Jahr 2022 Aave Flash Loans verwendet, um mehr als 80 Millionen Dollar in Ether (ETH) in die Brieftasche eines Hackers abfließen zu lassen, obwohl Aave bei diesem Angriff technisch nicht kompromittiert wurde.

Zusammenfassung

Aave ist eine dezentrale Krypto-Lending-Plattform, die es Nutzern ermöglicht, Krypto zu leihen und zu verleihen. Aave verwendet intelligente Verträge, um den Prozess zu automatisieren. Das Unternehmen ist auf überbesicherte Kredite spezialisiert, bei denen die Nutzer Krypto im Wert von mehr als dem Betrag, den sie leihen möchten, hinterlegen müssen. Dies schützt die Kreditgeber vor Geldverlusten aufgrund von Kreditausfällen und gibt Aave die Möglichkeit, die Sicherheiten zu liquidieren, wenn sie zu sehr an Wert verlieren.

Aave verwendet ein Ethereum-basiertes Protokoll und verfügt über einen eigenen Krypto-Token, AAVE, der an den meisten Krypto-Börsen gehandelt oder auf der Aave-Plattform eingesetzt werden kann, um Zinsen zu verdienen. Die Smart Contracts der Plattform könnten kompromittiert werden, und Hacker könnten Zugang zu den von Aave gehaltenen Geldern erhalten. Dennoch ist Aave ein großartiger Token mit hohem Potential.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Jetzt kostenlos die Krypto Bibel für finanzielle Freiheit mit Kryptowährungen bekommen.

Weitere Beliebte Artikel

Die KRYPTO BIBEL

Erhalte jetzt kostenlos per Mail die Krypto Bibel für deine finanzielle Freiheit mit Kryptowährungen.